Qualifizierung zur Vermittlung BGF-UMo Gesundes Führen

Die Befugnis zur Vermittlung des wortbildmarkengeschützten UnternehmerInnen-modells in bzw. an Betriebe/Organisationen wird nun in einer einmaligen 2-tägigen Ausbildung (2 x 8 Einheiten) vermittelt.

 

bgf_unternehmermodell_pfad_r

 

 

Das BGF-UnternehmerInnenmodell Gesundes Führen (BGF-UMo) ist ein eigen-ständiger Prozess der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) in den Händen der Führungskräfte. Ziele sind die Erhaltung und Förderung von Wohlbefinden, Arbeitsfähigkeit und Gesundheit der Beschäftigten und der Führungskräfte und die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens mittels des Faktors „An-Erkennung“. Diese Unternehmens- und Führungsstrategie entspricht den bewährten und anerkannten BGF-Qualitäts- und Wirkungskriterien. Die Umsetzung ist in diesem Sinne in Österreich„BGF-gütesiegeltauglich“.

 

Die Prozess-Kompetenz, die Prozess-Instrumente und die betriebsspezifische Organi-sationsentwicklung für das BGF-UMo kann durch befugte VermittlerInnen insbesondere während der Einführungsphase im Betrieb unterstützt werden.

 

Die Befugnis zur Vermittlung des wortbildmarkengeschützten UnternehmerInnen-modells in bzw. an Betriebe/Organisationen wird nun in einer einmaligen 2-tägigen Ausbildung (2 x 8 Einheiten) und mit wiederkehrender Qualitätssicherung (im Laufe von 3 Jahren eine Maßnahme im Ausmaß von 8 Einheiten) beim Kompetenzzentrum BGF-UMo erworben bzw. aufrechterhalten.

 

Montag - Dienstag, 11. - 12. Juni 2018 in Linz

 

Anmeldungsankündigung, Teilnahmevoraussetzung und Anmeldungsformular: 2018anmeldungsformularbgf-umo

 


 

Lindacherstraße 19 b . A-4655 Vorchdorf . +43 699 10403679