Sicherheitskultur durch "Lernen aus Beinahe Unfällen"

"Wo gehobelt wird, fliegen Späne." In Abwandlung könnte man sagen, wo gearbeitet wird, gibt es außerplanmäßige Ereignisse wie Beinahe-Unfälle,
wo es noch einmal gut gegangen ist.

bu_sicherheitsgurtSie sind Warnsignale und stellen Entwicklungsmöglichkeiten für Arbeitssicherheit und damit auch Produkt-/Dienstleistungs- qualität dar. Bei "Lernen aus Beinahe-Unfällen" geht es um Praxistauglichkeit: Nicht bürokratische Aufzeichnungen sind das Ziel, sondern aktiver Erfahrungsaustausch mit den Mitarbeiter- Innen zur Erhöhung der Sicherheitskultur und Qualitätsstandards. Effiziente Instrumente für den innerbetrieblichen Gebrauch stellen wir Ihnen zur Verfügung:

 



 

Lindacherstraße 19 b . A-4655 Vorchdorf . +43 699 10403679